Neue Führung in der Jugendfeuerwehr der Stadt Ortenberg

Auch bei den Jugendfeuerwehren, gibt es sogenannte Führungspositionen, ähnlich wie bei den aktiven Einsatzabteilungen der Stadtteilfeuerwehren.

Diese Ämter werden auf fünf Jahre vergeben. Wie der Stadtbrandinspektor und sein Stellvertreter, gibt es bei den Jugendfeuerwehren einen Stadtjugendfeuerwehrwart und einen Stellvertreter. Diese vertreten die Interessen und die Bedürfnisse der Jugendfeuerwehren gegenüber der Stadt und den Aktiven Abteilungen der Erwachsenen.

Am Freitag, den 27. August, wurde im Rahmen einer Jugendwartedienstversammlung, die im neuen Feuerwehrhause in
Usenborn stattfand, eine neue Führung der Jugendfeuerwehren der Stadt Ortenberg gewählt.

Der bisherige Stadtjugendwart der Stadt Ortenberg Lars Wagner und sein Stellvertreter Christian Zahn übergaben Ihre beiden Ämter nach einer langjährigen Führung, den neu gewählten Jugendwarteausschuss. Für das Amt des Stadtjugendwartes, wurde einstimmig Marcel Löwer an die Spitze gewählt. Als seine Stellvertreterin, wurde Nadine Schubert ebenfalls einstimmig gewählt.

Auch die Beisitzer des Ausschusses, die dem Führungsduo tatkräftig unterstützen sollen, wurden von den anwesenden Jugendwarten und Jugendwartinnen neu gewählt. Diese sind: Svenja Guthmann, Normen Roth und Theresa Emrich.

Der ebenfalls anwesende Stadtbrandinspektor Willibald Goldbach, beglückwünschte alle neu gewählten. Außerdem wünschte er Ihnen eine schöne Amtszeit und viel Spaß beim Ausführen Ihrer Ämter.


Bildergalerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.