JHV 2019 der Feuerwehr Eckartsborn

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eckartsborn

In seinem Bericht zur Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Eckartsborn teilte der Vorsitzende Steffen Pfeiffer mit, dass der Verein zum Jahresende 208 Mitglieder hatte. Er gab einen Rückblick auf die gelungene und positiv besuchte Geburtstagsfeier „80 Jahre Feuerwehr Eckartsborn“ in der Halle Meyer und dankte allen Helfern und heimischen Firmen für ihre Unterstützung.

Wehrführer Dieter Luft erläuterte in seinem letzten Jahresbericht (aus Altersgründen durfte er nicht mehr zur Wahl antreten), dass die Einsatzstatistik für das Jahr 2018 19 Einsätze auswies. Dies waren neun Hilfeleistungen, sieben Brandeinsätze und drei Brandsicherheitsdienste. Die Einsatzabteilung besteht aus 19 Aktiven. Den Bericht der Jugendfeuerwehr verlas Sabrina Luft. Sie teilte mit, dass die Jugendfeuerwehr am Jahresende aus zehn Mitgliedern bestand, und gab einen kleinen Rückblick auf das Stadtjugendfeuerwehrzeltlager am Edersee. Bei den Neuwahlen des Vorstandes wurden der Vorsitzende Steffen Pfeiffer und Rechner Bernd Meyer in ihren Ämtern bestätigt. Neu in den Vorstand wurden 2. Vorsitzender Dieter Luft, Schriftführerin Silke Sauer, 1. Beisitzerin Tamara Frank und 2. Beisitzer Lukas Hofmann gewählt. In den Feuerwehrausschuss wurden Sabrina Luft als Wehrführerin und Patrick Graf als Stellvertreter gewählt, Jugendfeuerwehrwarte bleiben Steffen Pfeiffer und Sabrina Luft, Gerätewarte Florian Cholschreiber und Maik Altvatter, Beisitzer Tamara Frank und Silke Sauer sowie Werner Lorisch Vertreter der Alters- und Ehrenabteilung. Nach den Wahlen wurde Tamara Frank zur Feuerwehrfrau befördert und der Vorsitzende Steffen Pfeiffer nahm vom Ortsverein Initiative Dorfleben Eckartsborn (IDE) von Melanie Göll, Armin Göll und Heiko Müller eine Spende von 300 Euro für die Jugendfeuerwehr entgegen. Der Betrag war der Erlös des Konzerts der „Rock Diamonds“ im Dezember 2018.

Text & Bilder: Ortenberger Stadtkurier


Bildergalerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.