Gefahrguteinsatz auf Teich

Einsatzdaten:

Einsatz-Nr.: 19/2020
Datum: 15. August 2020
Alarmiert um: 17:18 Uhr
Einsatzdauer: 2 Stunden 25 Minuten
Einsatzende: 15. August 2020 19:43 Uhr
Einsatzart: Gefahrguteinsatz
Einsatzort: Rotlippstraße, Ortenberg
Fahrzeuge: 1/10, 1/40, 1/43, 1/64, 2/19, 3/11, 3/19, 7/19, 7/43, Ortenberg 01, Ortenberg 02
Weitere Kräfte: Brandschutzaufsicht, Feuerwehr Altenstadt, Feuerwehr Friedberg, Polizei, Rettungsdienst, Untere Wasserbehörde


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Ortenberg Mitte, Bleichenbach, Eckartsborn und Lißberg wurden mit dem Gefahrstoffzug der Feuerwehr Altenstadt sowie weiteren Einheiten und Führungsfunktionen aus dem Wetteraukreis zu einem Einsatz nach Ortenberg alarmiert.

Ein Bürger vermutete einen bläulichen Gefahrstoff auf einem See, sodass die zentrale Leitstelle in Friedberg nach „Einsatzstichwort Gefahrgut“ die benötigten Kräfte alarmierte. Die Feuerwehr entnahm eine Gewässer- und Stoffprobe und übergab sie zur Untersuchung an die Fachstelle. Durch die untere Wasserbehörde konnte festgestellt werden, dass es sich glücklicherweise nicht um einen Gefahrstoff sondern um Blaualgen handelte, die bei erhöhten Wassertemperaturen vorkommen können. Durch den Einsatzleitwagen ELW1 erfolgte die Koordination und Dokumentation des Einsatzes, um damit den Einsatzleiter zu unterstützen und die nachrückenden Kräfte zu koordinieren.

Der Einsatz konnte mit Übergabe der Einsatzstelle an die untere Wasserbehörde nach circa 90 Minuten beendet werden.

Beobachtet wurde das ganze Geschehen von interessierten Nutrias.

Bilder: Feuerwehr Eckartsborn


Einsatzbilder: