Unterstützung Rettungsdienst

Einsatzdaten:

Einsatz-Nr.: 60/2021
Datum: 19. Dezember 2021
Alarmiert um: 12:57 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 27 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: Forsthausstraße, Bleichenbach
Fahrzeuge:


Weitere Kräfte: Notarzt, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber


Einsatzbericht:

Am vergangenen Sonntagmittag, gegen 12:57 Uhr, wurde die Stadtteilfeuerwehr Bleichenbach zu einer Hilfeleistung nahe dem Sportplatz in Bleichenbach alarmiert.

Auf einem Waldweg ereignete sich ein Reitunfall, dabei wurde eine Person schwer verletzt. Dadurch, dass der zuerst alarmierte Rettungsdienst die verletzte Person bereits behandelte und in den Rettungswagen verbracht hatte, nahm der Einsatz für den Rettungsdienst eine dramatische Wendung. Der Rettungswagen stand nähmlich unglücklich auf einer durchnässten Wiese und fuhr sich beim Abtransportieren der verletzten Person fest.

Der Rettungsdienst forderte daraufhin die örtliche Feuerwehr nach, um den Rettungswagen frei zu schleppen. Dadurch das der RTW sich festgefahren hatte, wurde ein Rettungshubschrauber zur Einsatzstelle beordert, um die Person schnellstmöglich in die nächste Klinik zu bringen.

Die Feuerwehr unterstütze den Rettungsdienst beim umlagern der Person in den Rettungshubschrauber und befreite mit dem Löschgruppenfahrzeug den festgefahrenen Rettungswagen. Die Feuerwehr konnte daraufhin den Einsatz gegen 14:24 Uhr beenden.

Bild: Giulia Varisco (DRK)


Einsatzbilder: