Unwetter über Ortenberg

Einsatzdaten:

Einsatz-Nr.: 39/2021
Datum: 29. Juni 2021
Alarmiert um: 18:18 Uhr
Einsatzdauer: 3 Stunden 49 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: Stadtteil Bergeim
Fahrzeuge:


Weitere Kräfte:


Einsatzbericht:

Auch die Stadt Ortenberg blieb leider nicht von Unwetterartigen Regenfällen, die am Dienstagabend über die Region zogen, verschont. Ganz besonders, hatte es den Stadtteil Bergheim getroffen. Vor Ort riefen viele Bürgerinnen und Bürger den Notruf, da in Ihrem Keller Wasser eindrang und teilweise Zufahrtsstraßen überspült wurden. Die zentrale Leitstelle des Wetteraukreises, alarmierte daraufhin die Technische Einsatzleitung der Stadt Ortenberg. Diese Technische Einsatzleitung kommt bei größeren Unwetter Ereignisse oder anderem Flächenlagen zusammen, um die Anzahl der Einsatzstellen im Stadtgebiet zu koordinieren und zu leiten. Dadurch wird die Notruf- und Rettungsleitstelle des Wetteraukreises entlastet. Nach Sichtung der Einsatzstellen, alarmierte die „TEL Ortenberg“ den Löschbezirk Süd (Bergheim und Bleichenbach). Diese arbeiteten die Einsatzstellen in Bergheim nach und nach ab. Der Einsatz der Feuerwehren dauerte über mehrere Stunden, und erstreckte sich über mehrerer einzelne kleine Einsatzstellen. Mit Tauchpumpen und Industriesaugern, wurden Keller ausgepumpt sowie mit C-Schläuchen, Hauptzufahrten von Geröll und Schlamm befreit. Nachdem alle Einsatzstellen abgearbeitet wurden, konnten alle Feuerwehren sowie die technische Einsatzleitung, den Unwetter-Einsatz gegen 22:07 Uhr beenden.

Bilder: Constantin Zinn & Mark Langlitz


Einsatzbilder: