Kleinbrand

Einsatzdaten:

Einsatz-Nr.: 11/2022
Datum: 18. März 2022
Alarmiert um: 12:47 Uhr
Einsatzdauer: 48 Minuten
Einsatzende: 18. März 2022 13:35 Uhr
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Am Kloster, Konradsdorf
Fahrzeuge: 1/40, 1/45
Weitere Kräfte:


Einsatzbericht:

In den Mittagsstunden des 18. März, alarmierte die Notruf- und Rettungsleitstelle die digitalen Funkmeldeempfänger der Stadtteilfeuerwehr Ortenberg-Mitte, zu einem Kleinbrand mit dem Stichwort „F1“ in die Gesamtschule nach Konradsdorf. Dort hatten Lehrer Brandgeruch in einer Toilettenanlage festgestellt. Da das Feuer in einem Zwischenraum von einer Trockenbauwand vermutet wurde und trotz selbst eingeleiteten Löschversuche durch die Belegschaft der Schule immer noch Brandgeruch vorhanden war, entschloss man sich die Feuerwehr über den Notruf 112 zu alarmieren.

Das erste eintreffende Feuerwehrfahrzeug fuhr direkt den Haupteingangsbereich der Schule an. Vor Ort wiesen die Lehrer die Feuerwehr in die Sachlage ein. Darauf entschied der Gruppenführer des ersten Fahrzeuges, sein Fahrzeug sowie das zweite nachrückende Löschfahrzeug von hinten an den Hintereingang der Schule zu postieren. Bei der Erkundung der Toilettenanlage stellte auch die Feuerwehr einen Brandgeruch fest. Die Feuerwehr öffnete die Trockenbauwand und löschte den glimmenden Kleinbrand mit einer Kübelspritze ab. Die Einsatzstelle wurde anschließend noch mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und gegen 13:35 Uhr an die Schule übergeben.


Einsatzbilder:

Bilder: Svenja Guthmann (Feuerwehr Ortenberg-Mitte)