Steckbrief Marcel Löwer

Wir stellen uns vor...

Marcel Löwer
Zur Person:
Marcel Löwer - Stadtjugendwart
Fragen & Antworten:

Wie bist du zur Feuerwehr gekommen?
Als Kind habe ich mir mit der Feuerwehr einem Hof geteilt und so erste Einblicke bekommen und hatte dann wöchentlich einen festen Termin zum schauen bis ich dann mit 10 Jahren endlich selbst mitmachen durfte.

Was hat Dich bewegt, ein Füchrungsamt in der Feuerwehr zu übernehmen?
Die Jugendfeuerwehr ist für mich ein wichtiger und fester Bestandteil der Feuerwehr ohne die es die Feuerwehr so nicht geben würde und als man mich fragte ob ich dieses Amt übernehmen wolle und ich merkte das mich das Team der Jugendwarte in der Aufgabe unterstützt möchte habe ich nicht lange überlegt und mich der Herausforderung angenommen.

Was bedeutet Feuerwehr für Dich? Beschreibe es in einem Satz.
Gemeinsam mit einem tollen Team zu lernen, sich weiterzubilden, Spaß zuhaben und vor allem anderen Menschen in jeder Situation helfen zu können.

Was würdest du jemandem sagen, der glaubt, er oder sie sei nicht für die Feuerwehr geeignet?
Egal wer man ist oder was man kann es gibt für jeden einen Platz bei der Feuerwehr. Und das Plus bei der Feuerwehr gegenüber anderen Hobbys ist das man ein nützliches und wichtiges Ehrenamt ausübt.

Wo siehst du Dich und die Feuerwehren der Stadt Ortenberg in 2 Jahren?
Ich hoffe das wir in zwei Jahren das Thema Corona ganz hinter uns gelassen haben und gerade den Mitgliedern der Jugend-/Kinderfeuerwehr wieder ein normalen Feuerwehralltag mit Wettbewerben, Ausflügen und Freizeiten anbieten können.

Was machst du in deiner Freizeit außer dem Ehrenamt Feuerwehr?
In meiner Freizeit verbringen ich gerne viel Zeit mit meiner Familie und unseren Tieren im Garten oder fahre gerne mit meinen vier Mädels in den Urlaub an die Nordsee.